AUF BERG
Drinnen fast fertig, um zu Hause zu bleiben.
März 2020

ART OMI
Axonometrie Projekt Auf Berg I
« Single-Handedly:
Contemporary Architects Draw by Hand »
Art Omi – Newmark Gallery
Ghent, NY
Januar 11 – März 1, 2020

FORELLE
Baubeginn in Rheinfelden
März 2020

ATELIERWERKSTATT
Berliner « Bauschutt–Nuggets »
Atelier Werkstatt / Grüne Woche 2020, Berlin
Januar 25, 2020

BAUNETZ
« Shortlist 2020 » mit Schneider Türtscher
BauNetz / Tassilo Letzel
Januar 16, 2020

TUM / KOOGRO
« St. Quirin 2 »
Jurymitglied Wettbewerb Musterwohnung 1:1
Lehrstuhl Nagler TUM / Kooperative Grossstadt
Januar 15, 2020

HORIZONTE
Vortragsreihe – Horizonte
Bauhaus-Universität Weimar
Januar 7, 2020

CARNETS
« Architecture is Just a Pretext »
Mit einem Beitrag von Schneider Türtscher
Hrsg. Anteferma Edizioni, Venedig
Dezember, 2019

AUF BERG
Dicht für Ferien
Dezember 16, 2019

HSLU
Vortragsreihe – Kernmodul Tektonik
Institut für Architektur, Hochschule Luzern
November 22, 2019

STUDIO FLORIS
« Monumental Matters »
Zwischenkritik, Studio Job Floris, EPFL
Nobember 4, 2019

AUF BERG
Aufrichte
October 2019

IRADUG
« An den Platz gerückt »
Tassilo Letzel schreibt im BauNetz über das Haus Iradug
Semptember 30, 2019

ALTERNATIVE HISTORIES
Ausstellung « Alternative Histories » im CIVA Brüssel
Kuratiert von Jantje Engels und Marius Grootveld, in Kollaboration mit Drawing Matter und der Architecture Foundation
Rue de l'Ermitage 55, Brussels
Vernissage
September 6, 18:30 Uhr
Ausstellung
September 6 – 29, 2019

ALTERNATIVE HISTORIES
Katalog zur Ausstellung « Alternative Histories »
Mit einem Essay von Marius Grootveld
Fotografien von Thomas Adank und Guus Kaandorp
Herausgegeben von Drawing Matter
September 2019

AUF BERG
Baubeginn Ausbau, Erweiterung
September 2019

ATLAS
Projekt « Rüthi » / Interview
« Atlas of emerging practices:
being an architect in the 21st century »
Itinerant Office, Gianpiero Venturini
Veröffentlichung
August 19, 2019
Buchpräsentation
September 7,2019
Macro, Rom

AUF BERG II
Baubewilligung erteilt
Juli 2019

OTTO
Mit unserem Beitrag « Otto » belegen wir den 3. Rang beim Projektwettbewerb Ersatzneubau Ackersteinstrasse der Stiftung PWG
Juni 2019

FORELLE
Wettbewerbsbesprechung
TEC21 22-23/2019
Juni 2019

STUDIO AN FONTEYNE
« Ambiguity – Building Giotto »
Endkritik, Studio An Fonteyne, ETH Zürich
Mai 28 / 29, 2019

STUDIO CONEN SIGL
« Die Grundelemente der Architektur »
Zwischenkritik, Studio Conen Sigl, TU Dresden
Mai 23, 2019

SPANNWEITEN
« Zum Rest »
Vortragsreihe – Spannweiten
Fakultät Architektur, TU Dresden
Mai 22, 2019

ALTERNATIVE HISTORIES
Beitrag zur Ausstellung « Alternative Histories »
Kuratiert von Jantje Engels und Marius Grootveld, in Kollaboration mit
Drawing Matter und der Architecture Foundation
6 Cork Street, Mayfair, London
Ausstellung
März 23 – April 14, 2019
Kolloquien
März 23, 14:00 Uhr: Moderation Andrew Clancy
März 30, 14:00 Uhr: Moderation Maarten Delbeke / Elli Mosayebi

STUDIO DE VYLDER
« Never ever ever never »
Zwischenkritik, Studio De Vylder, ETH Zürich
April 2, 2019

SINGLE-HANDEDLY
Zeichnungen Projekt Auf Berg I
« Single-Handedly »
Hrsg. Princeton Architectural Press
April 2019

HSLU
« Garten Eden »
Endkritik, Atelier Ekinci, Hochschule Luzern
Januar 17, 2019

FORELLE
Mit unserem Beitrag « Forelle » gewinnen wir den offenen Ideenwettbewerb zur Revitalisierung der Rheinuferpassage « Hôtel Des Salines » in Rheinfelden
Dezember 2018

FHNW
« Vor-Ort »
Vortrag FHNW, Institut Architektur, Muttenz
November 21, 2018

HSLU
« Garten Eden »
Zwischenkritik, Atelier Ekinci, Hochschule Luzern
November 16, 2018

HSLU
« Garten Eden »
Zwischenkritik, Atelier Ekinci, Hochschule Luzern
Oktober 12, 2018

PHANTOM
Beitrag Schneider Türtscher
Katalog Swiss Art Awards 2018
Hrsg. Bundesamt für Kultur, Bern
Oktober 2018

MONTAGSREIHE
Werkvortrag – Montagsreihe
Fakultät für Architektur, TU München
Juli 2, 2018

SWISS ART AWARDS 2018
Messe Basel, Halle 3
Vernissage
Juni 11
Ausstellung
Juni 12 – Juni 17, 2018

CARNETS
« Carnets Talks »
CENTRAL, False Mirror Office, Mertelj Vrabič Arrhitekti, Schneider Türtscher, Unulaunu
Universität Iuav Venedig
Mai 24, 2018

SWISS ART AWARDS 2018
Portrait und Interview Schneider Türtscher
Webjournal Swiss Art Awards
Mai 2018

FISIBACH
Fertigstellung Phase 1
Mai 2018

SCHWEFEL
Fotografische Dokumentation durch Johanna Muther
April 2018

AFZ
Vortrag Architekturforum Zürich
Veranstaltungsreihe « Junge Schweizer ArchitektInnen » 2018
April 18, 2018

STILL
Fotografische Dokumentation durch Johanna Muther
April 2017

STILL, MATIERE D’ART
Vortrag
f ’ar, Forum d’architectures, Lausanne
April 5, 2018

STILL, MATIERE D’ART
Ausstellungsbeitrag
f ’ar, Forum d’architectures, Lausanne
März 22 – April 15, 2018

SCHWEFEL
Fertigstellung
Februar 2018

CARNETS
Carnets #12 – SCHNEIDER TÜRTSCHER
Projekt CARNETS – Universität Iuav Venedig
Februar 21, 2018

SCHWEFEL
Baubeginn Umbau, Ausbau
Januar 2018

AUF BERG
« Mise en abyme »
Abgabe Vorprojekt
Dezember 2017

BSA ZENTRALSCHWEIZ
« Vor-Ort »
Werkvortrag beim BSA Zentralschweiz
Vortragsreihe 2017 / 18
Jazzkantine Luzern
November 30, 2017

CARNETS
Launch: Projekt CARNETS – Eine wöchentliche Publikation innerhalb der Universität Iuav Venedig
Mit Beiträgen von: La Macchina Studio, Unulaunu, Bonell+Dòriga, Atelier Fanelsa, Norell/Rodhe, fala, False Mirror Office, Weyell Zipse, STUDIO MAKS, CENTRAL, Mertelj Vrabič Arrhitekti, Schneider Türtscher, OMMX, Point Supreme, Fosbury Architecture
November 22, 2017

ZHAW
Gastkritik am Institut Konstruktives Entwerfen IKE , ZHAW Winterthur
Dozentur Alberto Dell’Antonio
November 22, 2017

TRANS
« Findling »
Johanna Muther und Claudio Schneider für Magazin
Trans 31 – Kritik – Herbst 17
Hrsg. gta Verlag
September 2017

« ALTERNATIVE DARSTELLUNGSFORMEN » 
Bildappendix zum « Streitgespräch über Fotorealismus »
von Miroslav Šik und Astrid Staufer
Hofbild Herdernstrasse als Beispiel einer alternativen Darstellungsform
Themenheft « Architektur visualisieren », Hochparterre 9/17
September 2017

IRADUG
Fotografische Dokumentation durch Johanna Muther
Juli 2017

« AGGLO–PALLADIO » 
« An den Längsseiten überlappen sich einfache Fichtenbänder, an den Kopfseiten wächst der massive Kern als kraftvoller Loggiakopf aus dem Volumen. Die gekonnte Fügung der banalen Elemente aus Beton, Metallgitter oder einfachem Holz schafft Architektur. Zwei Häuser, die zeigen, was an einem solchen Ort auch möglich ist. »
Axel Simon zu den Zwei Häusern in Rüthi, Hochparterre 6–7/17
Juni 2017

IRADUG
Fertigstellung
Juni 2017

STUDIO LEHNERER
« Architecture of Bureaucracy »
Zwischenkritik bei der Assistenzprofessur Alex Lehnerer, ETH Zürich
April 11, 2017

SWINNEN
« Fernand Pouillon »
Vortrag bei der Gastdozentur Peter Swinnen, ETH Zürich
Februar 21, 2017

PLANPHASE
Release: Planphase No 6 – BEST BEFORE – Winter 16/17
Rroom in der Lothringer13, Lothringer Str. 13, 81667 München
Ausgabe mit Beiträgen von: Max Creasy & William Galloway, Edelaar Mosayebi Inderbitzin Architekten, Martin & Werner Feiersinger, Furrer Jud Architekten, Bonell + Dòriga, Carmody Groake, Anna Heringer, Alex Herter Architekt, Hugh Strange Architects, Hermann Kaufmann, Arno Lederer, Peter Märkli, Sauter von Moos, ONO architectuur, Schneider Türtscher
Februar 10, 2017

PLANPHASE
« Zur Dauer der Idee »
Essay mit Kurzportrait der Projekte Rüthi, Greifensee und Iradug
Magazin Planphase No 6 – Best Before – Winter 16/17
Hrsg. Architekturmuseum der TU München
Februar 2017

GAMPRIN
« Lebendige Vielfalt » 
Projekt Gamprin im Magazin « Bauen + Wohnen »
Fotografien von Johanna Muther / Text von Franziska Singer
Februar 2017

RÜTHI
Nomination für « Die Besten 2016 », Hochparterre
November 2016

.16
« Massstab & Illusion » 
Ausstellungsbeitrag auf Einladung der Sottovoce Foundation
Werkschau architektur 0.16 in den Maag Hallen Zürich
Oktober 28 – 30, 2016

GAMPRIN
Fotografische Dokumentation durch Johanna Muther
Oktober 2016

W, B+W
Stadtspaziergang und Bürobesuch der werk, bauen+wohnen Redaktion
Juli 13, 2016

INTRODUCTION
« Introduction to Fernand Pouillon's architecture »
Vortrag bei der Professur Guillaume Habert , ETH Zürich
Juni 10, 2016

ABERDEEN
« As things are now »
Werkvortrag im Rahmen der 57°10 Lecture Series 2015/16
Scott Sutherland School of Architecture and Built Environment
Aberdeen Schottland
April 1, 2016

GAMPRIN
Fertigstellung Umbau, Anbau und Aufstockung
April 2016

ABERDEEN
In der « Peacock Visual Art » Galerie in Aberdeen SCO werden 14 Plakate von James Coe – die im Rahmen der 57°10 Lecture Series 2015/16 entstanden sind – ausgestellt. Eines davon zeigt eine Giebelfassade des Projekts Rüthi.
März 31 – Mai 29, 2016

RÜTHI
Fertigstellung und fotografische Dokumentation durch Johanna Muther
Oktober 2015

HSLU
« Fernand Pouillon. Marseille, Algier (1948–1958). »
Vortrag an der Hochschule Luzern
Dezember 19, 2014

MÉDITARRANÉE
Gastvorlesung in der Reihe « Méditerranée und Moderne », ETH Zürich
Professur Andreas Tönnesmann / Leitung: Prof. Dr. Ita Heinze-Greenberg
November 11, 2014

.

.